Eikon Kondensator 15uF

Artikelnummer: ZBH76

Eikon Kondensator 15uF

Kategorie: Tuning


6,50 €

exkl. 16% USt. ,

(brutto: 7,54 €)
sofort verfügbar

Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

Stk


Der Kondensator einer Tätowiermaschine wird in seiner Bedeutung oft unterschätzt. Vor allem reduziert der Kondensator die Funkenbildung an der Kontaktstelle. Das ist die einfachste Möglichkeit der Feststellung, ob der Kondensator einer Maschine ausgetauscht werden muss. Ist die Kondensatorfunktion gestört, dann erscheint ein großer, heller Funke an der Kontaktstelle beim Betrieb der Maschine. Welchen Kondensator Sie konkret auswählen, hängt davon ab, wie Ihr Maschine laufen soll. Das will jeder Tätowierer anders haben, und das muss man allgemein erst einmal ausprobieren. Da der Kondensator einen bestimmten Spannungswert speichert, sorgt er für eine gewisse Ersatzleistung für das Gerät. Wird ein gewisser Widerstand auf die Maschine ausgeübt, zieht sie zusätzliche Leistung aus dem Kondensator.Kondensatoren mit geringeren Mikrofarad-Werten führen zu höheren Maschinengeschwindigkeiten bei weniger Leistungsreserve. Kondensatoren mit höheren Mikrofaradwerten verlangsamen die Maschinengeschwindigkeit, haben aber mehr Leistung in Reserve. Die Faustregel lautet wie folgt: kleine Kondensatoren (10 µF, 15 µF und 22 µF) für Liner, größere Kondensatoren (33 µF, 47 µF und 68 µF) für Shading- und Koloriermaschinen. Wenn Sie mehr oder weniger Reserveleistung wollen, können sie dies durch Einsetzen größerer oder kleinerer Kondensatoren in Ihre Maschine erreichen). Kondensatoren haben eine positive und eine negative Leitung. Installieren Sie sie deshalb richtig: die positive Leitung (ROT) muss an den Rear Binding Post und die negative (SCHWARZ) an den Front Binding Post angeschlossen werden.

Artikelgewicht: 0,01 Kg

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.